Erweiterung

Letzten Dienstag sind wir dann mal die Erweiterung angegangen, vielleicht etwas spät, denn im Boden war schon jede Menge Wildbau mit Drohnenbrut.
Heute haben wir mal nochmal rein gesehen und die eingesetzten Mittelwände in der neuen Zarge sind schon ordentlich bebaut.

Bei schönem Wetter..

Mitte der Woche gab es ja endlich ein bisschen Sonnenschein, da sind die Bienchen direkt so stark durchgestartet, dass ich das Fluglochgitter öffnen musste, damit bei der Landung nicht alle durcheinander purzelten.

Eigentlich wollte ich jetzt den Boden gegen einen sauberen tauschen, aber leider regnet es ja mittlerweile wieder. Mal sehen, ob ich sich das am Osterwochenende noch bessert.

Medien
Video file

Neueröffnung

Saarbrücken hat seit Anfang der Woche auch einen Imkerladen!

Ich habe es leider nicht zur Eröffnung geschafft, werde mir den Laden aber auf jeden Fall demnächst ansehen gehen. Endlich kann keine lange Fahrerei mehr sondern quasi vor der Haustür einkaufen!

Es gibt auch einen Onlineshop, seht mal rein: http://www.imkereibedarf-saarland.de/.

Endlich erster Kurstag

Drohnenwabe

Ende April nun endlich der erste Kurstag, zuerst freitags Theorie und dem folgte samstags der erste Praxistermin. Kursrunde und Kursleiterin waren sympatisch, da konnte eigentlich nichts mehr schief gehen. Und auch wenn ich den theoretischen Teil sehr interessant fand, wartete ich natürlich gespannt auf den Praxisteil am Samstag um wieder einen Blick auf die kleinen Krabbler werfen zu können.

Ready, Steady, Go!

Schulungsmappe

Im April sollte es dann richtig losgehen, wir haben uns zum Imkerkurs bei Frau Dr.Meuser an der VHS Püttlingen angemeldet. Um die Zeit bis dahin sinnvoll zu überbrücken haben wir uns noch die Schulungsmappe "Grundwissen für Imker" besorgt. Um Mal reinzuschnuppern am besten vorher ausleihen (wir hatten unsere aus der Scheune Neuhaus). Bevor ihr euch die Mappe kauft, beim Imkerverein nachfragen, im Saarland wird diese z.B.gefördert und kann über den Landesverband zu einem reduzierten Preis bezogen werden. (15€ statt 25€ wenn ich mich richtig erinnere) Ich finde die Mappe ganz gut zum Nachschlagen und um sich Imker-Fachchinesisch anzueignen.

Der erste Kontakt

Bienen Scheune Neuhaus

So fing es an. Auf der Suche nach einem Imkerkurs besuchten wir den Imkerstammtisch an der Scheune Neuhaus in Saarbrücken. Nach dem Stammtisch lies uns Herr Hassel einen Blick in die Bienenstöcke werfen und auch mal einen DrDrohnber die Hand krabbeln. Ab diesem Punkt waren wir dann soweit, Widerstand zwecklos die Bienen hatten gewonnen. :) Gegen die vielen putzigen kleinen Krabbelwesen konnten wir nicht ankommen und wie gut das roch!

Endlich geht es los hier!

Eigentlich sollte diese Seite online gehen, wenn wir unsere Bienen bekommen.
Wie ihr unschwer erraten könnt, haben wir sie nicht erst im Winter bekommen, sondern sie leben jetzt schon ein halbes Jahr mit uns.

Wir haben lange vorbereitet, die passende Software rausgesucht und dann kommt ja immer was dazwischen, kennt ihr ja bestimmt.

Also machen wir einen neuen Startpunkt, seit gestern sind wir Mitglied im Saarbrücker Imkerverein und gleichzeitig haben wir jetzt auch diese Seite im Netz.

abonnieren